Im Schweizer-Radio


Durch eine Freundin in der Schweiz wurde ich vom Radio SRF1 angefragt, ob ich bereit für ein kleines Interview über mein Leben im Senegal bin. Natürlich war ich das.

Bevor es an besagtem Sonntag Morgen losging, war ich dann doch recht nervös. Das Interview war immerhin live. Die Vorstellung, dass mich nun die Menschen in der Schweiz direkt hören konnten, war doch recht aufregend. Aber schlussendlich ging es dann ganz ordentlich und es hat auch Spass gemacht!

Der Link zum Podcast: https://www.srf.ch/audio/die-fuenfte-schweiz/ruth-isenschmid-senegal-hat-mich-in-all-den-jahren-geerdet?id=12123779

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..